Chocolat Frey
Chocolat Frey

Chocolat Frey

Projekte Kakao- und Grundmassenherstellung / Modernisierung der Fettdosierung bei Chocolat Frey

Chocolat Frey AG stellt sich vor

Chocolat Frey AG ist ein Unternehmen der zur Migros gehörenden M-Industrie und Marktleader unter den Schweizer Schokoladen-Herstellern. Das Unternehmen wurde 1887 gegründet und trägt seit mehr als

125 Jahren massgeblich zur Entwicklung der heutigen Schweizer Schokoladekompetenz bei. Mit der Zusam- menarbeit mit der Non-Profit-Organisation «UTZ Certified» bekennt sich Chocolat Frey AG zu nachhaltig, sozial- und umweltverträglich angebautem Kakao. 


Projekt: Kakao- und Grundmassenherstellung

Die vorhandenen umfangreichen Anlagen, wurden durch eine moderne Automations- / Leitsystem- Lösung auf Basis Siemens Simatic PCS7 ersetzt. Damit wird die gesamte Kakaomassen- und Schokoladenherstellung mit der neuen Lösung kontrolliert und Chocolat Frey erhält eine Rückverfolgbarkeit mit einem einheitlichen System.

Referenzbericht: Die Produktion immer und überall im Blick "SAP im Dialog"


Projekt: Modernisierung der Fettdosierung bei Chocolat Frey

Seit April 2016 hat die Chocolat Frey AG in Buchs die Fett- dosierung mit der neuesten PCS7-CPU-Generation S7-410-5H modernisiert. Autexis setzte die eigenentwickelte konfigurier- bare Wegsteuerung ein und konnte dadurch die dazuge- hörenden Überwachungen innerhalb kürzester Zeit realisieren. 

Modernisierung der Fettwaagen und Verteilsysteme

Bereits in früheren Jahren hatte die Autexis Control AG Fabrikationsstrassen und das Tanklager für die Grund- massen automatisiert. Zusätzlich wurde die vorgela- gerte Produktion (Verarbeitung der Kakaobohnen zu Kakaomasse sowie die Nussverarbeitung und Vertei- lung) mit einer neuen Automationslösung von Autexis modernisiert. Sämtliche Spezialfette in der Grund- fabrikation wurden über drei Fettwaagen verwogen und über Rohrleitungen, mittels natürlichem Gefälle, auf die zugeordneten Anlagen geführt. Die einzelnen Waagen und die dazugehörenden Verteilsysteme waren über separate Steuerungen integriert und per Blindschalt- bilder überwacht. Die Verteilung der Fette war sehr langsam und es mussten lange Wartezeiten, hervor- gerufen durch den Auslauf der Leitung oder durch anstehende Bezüger, inkauf genommen werden. Diese Fettwaagen mit den dazugehörenden Verteil- systemen wurden nun durch Autexis erfolgreich umgebaut und ins bestehende Automationskonzept integriert. Mit dieser Modernisierung wurde ein voll- automatischer Betrieb mit Rückverfolgbarkeit vonChargen und anhand von Dosierprotokollen erstellt. Die Fettdosierung zu den Verbrauchsstellen wird durch geeignete Massnahmen wesentlich effizienter und effektiver gemacht. Zum Projektumfang gehörte auch die Befüllung des Fetttanklagers via Schmelzrost.

Integration ins bestehende PCS7-Leitsystem

Die gesamte Lösung wurde mit der neuesten CPU- Generation S7-410-5H realisiert und ist ins bestehende redundante PCS7-Leitsystem integriert. Die Visuali- sierung wurde als neue Teilanlage in das bestehende Projekt eingefügt. Durch den Einsatz einer eigenent- wickelten konfigurierbaren Wegsteuerung können die unterschiedlichsten Wege mit dazugehörenden Über- wachungen innerhalb kürzester Zeit realisiert werden. Erstmals bei Chocolat Frey AG kam ausserdem ein ringförmiger, redundanter Profinet-Anlagenbus mit dazugehörigem ET200SP-Material zum Einsatz. Alle neuen Ventile werden über einen ASI-Master ange- steuert und überwacht.

Kundennutzen

Infolge gleichbleibenden Bedienbausteinen und Philosophie konnte die Schulungs- und Einfahrzeit erheblich reduziert werden. Durch intensive Zusam- menarbeit, dem im Projektteam entstandenem detail- lierten Pflichtenheft und zweier Factory Acceptance Tests (FAT) konnten die geforderten Ziele und Termine in zwei Umbauetappen (Weihnachten und Ostern) zur vollen Zufriedenheit erreicht werden. Die geforderte Dosiergenauigkeit von +/- 200g konnte um den Faktor 10 unterboten werden. Durch die Modernisierung wurde die Leistung der gesamten Anlage erhöht.  

von Hansjörg Schmidle, Leiter Technik (CTO) Autexis Control AG

«Kaum bestellt – schon geliefert. Nach dem Umbau der Fettdosierung und – Verteilung ist die Fettver- sorgung in der Grund- fabrikation viel schneller und präziser geworden. Die lästigen und teuren Warte- zeiten sind verschwunden.»

Beat Schweizer, Leiter Technik Grundfabrikation bei Chocolat Frey AG 


www.chocolatfrey.ch

Downloads